Schauspieler

2002 stieß ich auf Anregung meiner Frau zur Schauspielerei. Das Erlernen von spontanem Spiel, Märchentheater, Clowntheater und Komödienspiel hat mein Leben unglaublich bereichert. Ich möchte jedem Menschen empfehlen, einmal einen Schauspielworkshop zu besuchen !

2003 gründeten meine Frau und ich in Bamberg ein kleines Theater, das seit 2007 Theater am Michelsberg (TaM) heißt und sich einen festen Platz im Bamberger Theaterleben erspielt hat.

Zur Zeit spiele ich die Rolle des Herbert in “Café net die Bohna” von Klaus Karl-Kraus und mehrere Nebenrollen in “Schnüffler, Sex und schöne Frauen” von Tony Dunham. In der Vorweihnachtszeit schlüpfe ich dann in die Rolle des Fieslings Scrooge in der Dickens’schen Weihnachtsgeschichte und des treudoofen Dieters in “Schrille Nacht – eilige Nacht”. Alle Informationen und Spieltermine dieser Stücke finden sich auf www.tam.ag. Ich freue mich darauf, euch Theatervergnügen zu bereiten!